FAQ

Allgemein

Warum gibt es eine kostenpflichtige Version?

Die Arbeit an der App kostet uns viel Zeit und Geld, zum Beispiel für den Server, der die Daten von den Schulen abruft. Auch ohne den In-App-Kauf ist die App funktionsfähig, man kann allerdings nur eine Klasse/Schule zur Zeit auswählen und Lehrervertretungspläne sind nicht verfügbar. Genauere Informationen zu den Funktionen der beiden Versionen gibt es unter Features. Bitte prüfe erst, ob deine Schule in der App verfügbar ist, bevor du die Pro-Version kaufst.

Woher bekomme den Benutzernamen und das Passwort für meine Schule?

Normalerweise sind diese Benutzerdaten die gleichen, mit denen man sich beim Online-Vertretungsplan deiner Schule einloggt. Wenn du diese nicht kennst, musst du sie bei deiner Schule erfragen.

Gibt es die App auch für andere Betriebssysteme?

Im Moment gibt es die App für Android-Smartphones und -Tablets und seit Februar 2017 auch für iOS-Geräte (iPhone, iPad und iPod touch).

Eine Umsetzung für weitere Systeme wie Windows 10 (Phone/Tablet/Desktop) oder als Webapp ist möglich, aber noch nicht fest geplant.

Sind meine Daten sicher?

Wir nehmen den Schutz aller Daten, die in der App anfallen, sehr ernst. Genauere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Ich erhalte von der App keine Benachrichtigungen bei Änderungen des Vertretungsplans. Woran kann das liegen?

Das kann verschiedene Gründe haben. Wenn der in der App angezeigte Vertretungsplan ebenfalls nicht aktuell ist, wurde vermutlich etwas seitens der Schule geändert. Melden Sie sich dann bitte bei uns (z.B. per E-Mail an info@vertretungsplan.me), damit wir das Problem beheben können.

Wenn der Vertretungsplan in der App aktuell ist, aber bei Änderungen keine Benachrichtigung erscheint, prüfen Sie bitte zuerst die folgenden Einstellungen:

Wenn die obigen Möglichkeiten nicht der Grund sind, kommt noch folgendes infrage:

Falls alle oben aufgelisteten Lösungsmöglichkeiten das Problem nicht beheben, melden Sie sich bitte bei uns per E-Mail.

Für Schulen

Warum ist unsere Schule in der App enthalten, ohne, dass wir das beantragt haben?

Für die Vertretungsplan-App haben wir in der Vergangenheit nicht nur Anfragen von Schulen, sondern auch von Schülern und Eltern entgegengenommen, die gerne den Plan ihrer Schule in der App nutzen würden. Falls Sie als Schulleitung der betreffenden Schule das nicht wünschen, schreiben Sie mir bitte eine Mail, dann wird die Schule möglichst bald wieder entfernt.

Wir würden gerne unsere Schule zur App hinzufügen. Was sind die Voraussetzungen dafür?

Am einfachsten ist es für uns, wenn Sie eines der bereits unterstützten Vertretungsplansysteme verwenden. Diese finden Sie auf der Seite Für Schulen

Die damit erzeugten Vertretungspläne kann die App in den meisten Fällen automatisch einlesen und anzeigen. Die einzige dafür benötigte Information ist häufig eine Liste aller Klassennamen, die auf dem Vertretungsplan auftauchen können (also z.B. 05a, 05b, 06a, …).

Wenn der Vertretungsplan mit einem Passwort geschützt ist, zum Beispiel mit DSB oder iServ oder einer eigenen Login-Seite auf der Schulwebsite, benötigen wir zum Einbinden des Vertretungsplans in die App gültige Zugangsdaten. Der Vertretungsplan ist dann in der App ebenfalls passwortgeschützt. Auch wenn jeder Schüler ein eigenes Benutzerkonto hat, funktioniert das Login in der App damit.

Das WebUntis-System unterstützen wir ebenfalls, allerdings müssen dort Benutzerkonten eingerichtet sein und zum Login in der App verwendet werden. In WebUntis kann zwar auch ein anonymer Zugriff aktiviert werden, der Hersteller Gruber&Petters erlaubt es externen Apps jedoch im Moment nicht, diesen Zugang zu nutzen. Bei WebUntis dürfen wir außerdem mit meinem Server den Plan nur alle 10 Minuten abrufen (bei anderen Systemen geschieht das jede Minute). Daher kann es passieren, dass die Push-Benachrichtigungen in der App später eintreffen.

Wenn Sie ein anderes System verwenden, können Sie uns gern kontaktieren. Bei Interesse an der Schullizenz ist eventuell auch eine Integration Ihrer Vertretungsplan-Software möglich.

Wenn Sie Programmierkenntnisse in Java haben, können Sie auch versuchen, selbst einen Parser für Ihren Vertretungsplan zu programmieren, den wir dann in die der App zugrunde liegende Open Source-Bibliothek einfügen können. Weitere Informationen dazu können wir auch gern per E-Mail bereitstellen.

Die App verursacht ein großes Datenaufkommen auf unserem Server. Wie kommt das?

Damit die Schüler bei Änderungen des Vertretungsplans eine Nachricht über die App bekommen, ist es nötig, dass die Daten kontinuierlich neu abgerufen werden. Damit der Akku des Smartphones geschont wird, läuft das über einen Server, der etwa jede Minute den Vertretungsplan jeder Schule abruft und bei Änderungen an betroffene Nutzer eine Push-Nachricht schickt.

Dürfen wir in der Schule oder auf unserer Website für die App werben?

Natürlich! Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, falls Sie dafür Werbematerial o.ä. benötigen.